Wer wir sind ?

Zentrum für Gesichtsprothesen

Sie können uns unter folgender Adresse kontaktieren und/oder einen Termin ausmachen:

Centre d'Epithèses Faciales (Zentrum für Gesichtsprothesen)
14 quai Rouget de l'Isle,
67000 Strasbourg
Tel.: +33 388 56 98 33

Wir heißen Sie gerne willkommen und stehen mit unserem Leistungsangebot zu Ihrer Verfügung.
Demnächst eröffnen wir ein Centre d'Epithèses Faciales in Paris

Anne-Marie Riedinger

ANaplastologie - Anne-Marie Riedinger Gründete 1985 das Centre d'Epithèses Faciales in Straßburg, Frankreich.
Anerkannte Epithetikerin (épithésiste agréée)
Medizinische Illustratorin, Diplom der Ecole Supérieure des Arts Décoratifs de Strasbourg, 1982

Internationale Fachkenntis:
Certified Clinical Anaplastologist (Board of Certification in Clinical Anaplastology), 2006
Anerkannte Epithetikerin (International Association of Surgical Prosthetics and Epithetics), 1997

Gesichtsrekonstruktionskünstlerin

Mit über 25 Jahren Erfahrung stellt Anne-Marie-Riedinger naturgetreue Gesichtsepithesen her, indem sie künstlerisches Talent, solide wissenschaftliche Kenntnisse sowie eine bewundernswerte technische Fertigkeit miteinander vereint. Sie hat die Kunst und Wissenschaft von Gesichtsepithesen zur Perfektion gebracht, um diese ästhetisch und funktionell zu gestalten, sie nahtlos den Gesichtszügen anzupassen und die weiche Textur, Transparenz und Tönung der Haut zu reproduzieren.

Direkt mit dem Patienten arbeiten

In Zusammenarbeit mit den besten französischen Chirurgen arbeitet Anne-Marie Riedinger bei der Modellierung und Farbabstimmung direkt mit dem Patienten.
Sie hat die internationalen technischen Innovationen konstant in ihre Arbeit integriert und ihre eigene Forschung in diesem Bereich weiter entwickelt, um den Patienten eine optimale Rehabilitation zu gewährleisten.

Beruflicher Werdegang

ANaplastologie - Beruflicher Werdegang  
1983 erhält Anne-Marie Riedinger ein Stipendium für eine Spezialisierung in Anaplastologie (1983-1984) an der University of Illinois, Chicago, USA.

Sehr schnell zeichnet sie sich als Mitbegründerin der Association Européenne des Illustrateurs Médicaux et Scientifiques auf der internationalen Bühne aus.

Anne-Marie Riedinger war die Erste in Frankreich, die ab 1986 knochenverankerte Epithesen in Zusammenarbeit mit dem Hôpital Necker-Enfants Malades in Paris realisierte.

Sie hielt zahlreiche Konferenzen und Seminare auf internationaler Ebene, leitete Gesprächsrunden mit eminenten internationalen Fachleuten und veröffentlichte Artikel in französischen und internationalen Fachzeitschriften.

Chirurgische Beraterin

Sie ist auch als chirurgische Beraterin für das Einbringen von Implantaten zur Rehabilitation von Patienten mit Hilfe von knochenverankerten Epithesen tätig.

Ausbilderin

Sie unterrichtete und behandelte Patienten, an der Brånemark Foundation in Bauru/Brasilien im Oktober 2010 und in Tampa, Florida/USA, wo sie Kurse für fortgeschrittene Anaplastologen sowie Seminare hielt und einen Patienten für IAA behandelte.
Darüber hinaus unterrichtete sie an der ESADS medizinische Illustration (1996 - 2000)

Sie war Vorsitzende der International Anaplastology Association (2009-2011) und ist heute Vorsitzende der Gewerkschaft Syndicat des Epithésistes Français (SEF) 

Meister Leonardo da Vinci

ANaplastologie - Meister Leonardo da Vinci »Sein Leben, sein Werk, haben mich wirklich inspiriert. Es erscheint mir nur natürlich, diesem medizinischen und wissenschaftlichen Illustrator, Forscher und anspruchsvollen Künstler, der sich ständig in Frage stellte, meine Ehre zu erweisen.«
Anne-Marie Riedinger