Vom Entwurf bis zur Fertigstellung

Zusammenarbeit mit dem Chirurgen

Wir nehmen teil in der Zusammenarbeit mit dem Chirurgen.

Die Positionierung und Ausrichtung der Implantate sowie die Höhe der perkutanen Metallstifte (die durch die Haut gehen) bestimmen die optimale Anfertigung und den Halt der Gesichtsepithese.
Deshalb ist es wichtig, dass das Einsetzen von Implantaten in Zusammenarbeit mit dem Epithetiker erfolgt.
Ferner, in Fällen, wo die Knochendichte nicht ausreicht, um Implantate einzusetzen, wird eine leicht verschobene Stelle für die Befestigung der Epithese gesucht, ohne die Ästhetik des Endprodukts zu gefährden.

Vom Entwurf bis zur Fertigstellung

Die Termine erfolgen je nach den Anforderungen der Anfertigung der Epithese.

Für manche Schritte ist die Anwesenheit des Patienten erforderlich. Das sind mehr oder weniger lange Termine, die je nach Fall definiert werden.
- Erster Termin und Einschätzung
- Abdrücke
- Skulptur des Modells
- Mischung der Farbnuancen, die der Hauttönung entsprechen
- Anpassung und Feinabstimmung
Je nach der Komplexität der Epithese und ihrer Befestigungsart sind weitere Schritte notwendig:
- Operation zum Einsetzen der Implantate
- Anfertigung einer provisorischen Epithese
- Anfertigung einer Augenprothese durch einen zugelassenen Augenprothetiker

Weitere Schritte zur Herstellung der Epithese erfolgen im Labor des Centre d'Epithèses Faciales. Es handelt sich um den Entwurf und die Herstellung der Form, die Zubereitung der Kunststoffe sowie die Anwendung verschiedener Silikonfärbungen in der Form.

Herstellung einer Augenprothese

ANaplastologie - Herstellung einer Augenprothese Die von einem zugelassenen Augenprothetiker hergestellte Augenprothese ist ein Bestandteil der Augenepithese.

Eine Augenprothese wird aus Glas oder Kunststoff gefertigt.
Es gibt sehr unterschiedliche Techniken:

- die Augenprothese aus mundgeblasenem Glas wird mit mehrfarbigen Glasstäbchen maßgezeichnet und ist sehr naturgetreu, aber auch empfindlich. Sie wird von Ferdinand Förster in Saarbrücken hergestellt (siehe Foto)

- die Augenprothese aus Kunststoff wird maßgezeichnet und in Straßburg von den Augenprothetikern Bornert hergestellt.